improve your information liquidity

Unsere Partner

axsana AG

Die axsana AG ist eine nicht gewinnorientierte Betriebsgesellschaft für die Einführung des elektronischen Patientendossiers und für die Entwicklung von eHealth-Dienstleistungen. 

Eigentümer der Gesellschaft sind ausschliesslich die öffentliche Hand (Kantone) und Leistungserbringerverbände.  Die öffentliche Hand und die Leistungserbringerverbände halten je 50% der Aktien und sind im Verwaltungsrat paritätisch vertreten.


IHE Schweiz

IHE Schweiz

Die IHE (Integrating the Healthcare Enterprise) ist eine internationale Initiative zur Verbesserung des elektronischen Datenaustausches zwischen IT Systemen im Gesundheitswesen, indem sie die einheitliche Verwendung etablierter Standards wie HL7 oder DICOM vorantreibt.

In der Schweiz schafft IHE Suisse die notwendigen Voraussetzungen, um an den internationalen Bestrebungen partizipieren und auch davon profitieren zu können. Über die IHE Suisse wird auch sichergestellt, dass helvetische Besonderheiten als Erweiterungen implementiert werden und nicht zu Widersprüchen oder Blockaden führen.


ch open source

Swiss Open Systems User Group – /ch/open

Die Swiss Open Systems User Group ist ein Verein mit dem Ziel, offene Systeme wie GNU Linux und weitere Open Source Anwendungen im Schweizer Markt zu fördern. Im Zentrum der Aktivitäten stehen die Weiterbildung und der Informationsaustausch unter den Mitgliedern.

Der Verein engagiert sich zudem in Kommissionen und Aktivitäten wie eCH, ICTswitzerland und swissICT für Open Source Software.


puzzle

Puzzle ITC

Puzzle ITC wurde im Jahr 1999 als Software- und Technologie-Unternehmen für Open Source Software ins Leben gerufen. Das Konzept erweist sich bis heute als erfolgreich. Puzzle wuchs vom Start-Up zu einem erfolgreichen Schweizer KMU mit über 90 Mitarbeitenden. Heute erarbeitet ein erfahrenes und qualifiziertes Team Lösungen in den Bereichen: Software-Entwicklung, System-Engineering, Middleware, User Experience und Open Source Lösungen.

Puzzle schätzt den Einsatz der Open Source Middleware Plattform WSO2 sowie die Kompetenz und das Fachwissen von AVINTIS SA im Integrationsbereich. In der Zusammenarbeit mit AVINTIS SA werden die Puzzle-Kompetenzen im Bereich Software-Entwicklung und Middleware optimal ergänzt. Beide Unternehmen schätzen die enge Zusammenarbeit in interdisziplinären Teams, bestehend aus Spezialisten beider Firmen, sehr.

www.puzzle.ch


WSO2

WSO2 wurde 2005 gegründet und bietet eine komplette, leistungsstarke und flexible Open Source Middleware-Plattform an, die auf die Bedürfnisse der heutigen Unternehmen am besten angepasst ist. Alle WSO2 Produkte sind 100% Open Source und freigegeben unter der Apache License Version 2.0. WSO2 ist ein globales Unternehmen mit Hauptsitz in der USA und mit Vertretungen in Europa und Asien

www.wso2.com

Avintis WSO2


HL7

Avintis ist Mitglied der HL7 Benutzergruppe Schweiz. Der speziell für das Gesundheitswesen entwickelte internationale Kommunikationsstandard HL7 (Health Level Seven) ermöglicht die Kommunikation und Kooperation zwischen nahezu allen Institutionen und Bereichen des Gesundheitswesens. HL7 bildet somit auch die technischen Rahmenbedingungen der eHealth-Strategie des Bundes.

www.hl7.ch